PDF Download
Was ist passtgut®?

Salopp gesagt, ist passtgut® ein Begleitservice für Kulturentwicklung in Unternehmen. 😉

Was habe ich als Mitarbeiter:in davon?

Durch den passtgut® - Prozess wirst Du Dir Deiner eigenen Potentiale und derer Deiner Kolleg:innen bewusster. Du lernst auch Kolleg:innen aus den anderen Abteilungen kennen.
Dadurch entsteht ein aktives Netzwerk, dass Dich in Deiner täglichen Arbeit unterstützt. Neue Ideen💡können abteilungsübergreifend entwickelt und umgesetzt werden.
Viele Teilnehmende berichten zudem von einer größeren beruflichen und privaten Zufriedenheit.

Was hat mein Team davon?

Wenn Du den passtgut® Prozess in abteilungsübergreifenden Gruppen erlebst, inspirierst Du Kolleg:innen mit Deinen neuen Erfahrungen, teilst Deine Lerngewinne und nutzt vielleicht die ein oder andere Übung in der Praxis.

Du kannst aber auch den passtgut® - Prozess mit Deinem eigenen Team durchlaufen. Ihr seid Euch Eurer Fähigkeiten bewusster und setzt diese passgenauer ein. Ihr richtet Euch an einheitlichen Zielen🏆🎯 aus und habt Spaß am gemeinsamen Erfolg 🎊.

Wie sieht so ein Kurs aus?

In 4 - 6 Workshop-Tagen im Zeitraum von 6 Wochen durchläufst Du das passtgut® - Basis - Training. Im eigenen Team oder mit bis zu 20 Kolleg:innen aus unterschiedlichen Abteilungen

Ihr...

  • beschäftigt Euch mit Euren Kompetenzen, Potentialen, Werten, Interessen.
  • reflektiert die eigene Haltung zum Lernen und zu Veränderung.
  • lernt das passtgut® - Modell kennen.
  • erfahrt Wissenswertes über Wandel in Arbeit und Gesellschaft, Persönlichkeitsentwicklung, Neurowissenschaften und Kommunikation.
  • erledigt kleine Aufgaben in die Zeit zwischen den Workshop-Tagen und trefft Euch regelmäßig in passtgut® - Runden, um nachhaltig „am Ball“ zu bleiben.

Alles ist praxisnah und alltagstauglich zur direkten Anwendung.

Muss ich dabei vortragen?

Hier muss keiner, irgendwann will aber erfahrungsgemäß jede:r! 😀

Ist meine Teilnahme verpflichtend?

Du solltest freiwillig dabei sein und Freude daran haben, den eigenen Gestaltungsspielraum zu nutzen.

Was sind das für Trainer?

Menschen aus dem Leben, die schon viele Veränderungen erlebt und gestaltet haben.
Unkonventionell, waschecht, fachlich fundiert.
Schau einfach mal unter dem Menüpunkt: ➜ Team.

Ich habe Fragen!

Wunderbar!
Schreib uns eine E-Mail 📧 an info@passtgut.com
Wir freuen uns drauf.

Was ist passtgut®?

passtgut® ist eine prozesshafte Begleitung von Mitarbeiter:innen, Führungskräften und Teams: Für die Entfaltung der Potentiale der Einzelnen, die Stärkung der Gemeinschaft und für eine klare, gemeinsame Ausrichtung in die Zukunft über alle Ebenen hinweg.

passtgut® schafft ein bewusstes ICH, entfaltet ein wirkungsvolles WIR und ermöglicht ein starkes und zukunftsfähiges UNTERNEHMEN.

Wie sieht der passtgut® - Prozess aus?

In lebendigen Lern- und Entwicklungsprozessen werden die Teilnehmer:innen befähig, Ergebnisse aus sich selbst heraus zu schaffen. Wertschätzend und potentialorientiert.

Idealtypischer Ablauf:

  • Mehrtägige Workshops in hierarchieübergreifenden und crossfunktional gemischten Gruppen
  • Selbstorganisierte, wöchentliche passtgut® - Runden zur Verstetigung des angestoßenen Prozesses
  • Zugriff auf begleitendes Material über den internen Bereich der passtgut.com Homepage
  • Supervision der passgut® - Runden durch passtgut® - Trainer
  • Einzelbegleitung und Coaching bei der Implementierung neuer, agiler Arbeitsformen
  • Halbtägige Auffrischungsworkshops mit spezifischen Themenschwerpunkten
Welche Ergebnisse werden geschaffen?

Führungskräfte und Mitarbeiter:innen lernen, ihr Potential und die
Gestaltungsmöglichkeiten in ihrem Umfeld neu zu sehen und zu nutzen. So
etablieren sie eine nachhaltig effizientere Kultur der Zusammenarbeit und
guter Führung.
passtgut® stellt sicher, dass sich im Unternehmen ein einheitliches Selbst-Verständnis und eine gemeinsame „Sprache“ entwickelt. Das passtgut® - Modell unterstützt dabei.
Zudem steigt die Transparenz, und tragfähige, persönliche Beziehungen quer durch die Organisation entstehen.

Was haben Führungskräfte davon?

Führungskräfte nehmen ihre eigenen Fähigkeiten und die Potentiale ihrer Mitarbeiter:innen neu wahr. Sie reflektieren das eigene Denken und Handeln.
Sie vertiefen ihr Verständnis, was gute Führung bedeutet. Sie gewinnen an Umsetzungskraft bei der Gestaltung neuer Arbeitsformen und lernen noch besser Räume für Entwicklung zu öffnen.

Was haben Mitarbeiter:innen davon?

Mitarbeiter:innen gewinnen ein grundlegend neues Verständnis über eigene
Gestaltungsräume in ihrem Arbeitsumfeld. Sie werden sich ihrer Fähigkeiten und Selbstwirksamkeit bewusster. Sie lernen, offener zu kommunizieren, Ideen einzubringen und wirkungsvoll an den gemeinsamen Zielen zu arbeiten.

Was gewinne ich als Auftraggeber damit?

passtgut® ist eine Antwort auf unsere Zeit.
Mit Hilfe des passtgut® -Prozesses entsteht eine nachhaltig selbstlernende Organisation, stark in der Gegenwart und fit für die Zukunft.


Mitarbeiter:innen und Führungskräfte entwickeln durch den Prozess ein neues Vertrauen für das gemeinsame Gestalten der Unternehmenswirklichkeit. Das Potential aller im Unternehmen wird entfaltet und optimal genutzt.

Die Kommunikation verbessert sich, Konflikte werden als Chancen für
Entwicklung wahrgenommen und gemeinsam gemeistert.
Die erlebte und gelebte Transparenz motiviert alle Beteiligten zum Mitdenken und Mitgestalten und setzt somit Intelligenz, Energie und Kreativität für Transformation frei.

Teilnehmerstimme: "Am Ende war unsere Mannschaft ausgerichtet auf ein gemeinsames Ziel und hatte die gleiche Vision vor Augen."

Was kann passtgut® nicht?

Es ist nicht die Pille für den schnellen Wandel.
Es gibt keine fertigen Schablonen als Lösungen vor.

Den konsequenten Willen unserer Auftraggeber können wir nicht ersetzen, indem wir ein Modell über strukturelle Probleme legen, bei denen nicht der Wunsch und die Bereitschaft da ist, sie zu lösen.

Welche Referenzen gibt es?
  • SkenData GmbH / Rostock passtgut® - Kulturwandel-Prozess für Führungskräfte und Mitarbeiter:innen über mehrere Hierarchieebenen
  • Dräger AG Co. KGaA / Business Unit Therapy / Lübeck passtgut® - Kulturwandel-Prozess für Führungskräfte und Mitarbeiter:innen über mehrere Hierarchieebenen
  • BITBURGER BRAUGRUPPE GmbH / Bitburg Führungs-Nachwuchskräfteentwicklung (passtgut®: Mut und Haltung für das neue Arbeiten) Prozessbegleitung/Teamentwicklung über mehrere Hierarchieebenen für Führungskräfte
  • HAUNI MASCHINENBAU GmbH / Hamburg passtgut® - Kulturwandel-Prozess für Führungskräfte und Mitarbeiter:innen über mehrere Hierarchieebenen
  • dm drogerie markt gmbh / Karlsruhe Führungskräfteentwicklung (passtgut®: Mut und Haltung für das neue Arbeiten) Potentialentfaltung und Kompetenzbeurteilung für Führungskräfte des mittleren Managements
  • COMMERZBANK AG / Frankfurt Führungskräfteentwicklung (passtgut®: Mut und Haltung für das neue Arbeiten) Prozessbegleitung für Führungskräfte des mittleren Managements im Kulturwandel-Prozess
  • SPARKASSEN-VERBAND / bundesweit Führungskräfteentwicklung (passtgut®: Mut und Haltung für das neue Arbeiten) Prozessbegleitung für Führungskräfte des mittleren Managements im Kulturwandel-Prozess
  • Ausbildung von über 1000 Coaches, Beratern und Führungskräften als Train-the-Trainer im Talentkompass/passgut® - Prozess, empfohlen von der Stiftung Warentest
Wie kann ich passtgut® kennen lernen?

passtgut® - Der online Abend:
1x im Monat veranstalten wir für Interessenten einen kurzweiligen online Abend. Hier können Fragen gestellt werden und Methoden interaktiv ausprobiert werden.
Melden Sie sich einfach unter info@passtgut.com

Vorstellung von passtgut® in Ihrem Unternehmen:
Prozessarbeit und Transformation ist Vertrauenssache. Gerne stellen wir das passtgut® - Modell und den passtgut® - Prozess bei einem persönlichen Termin vor Ort oder Online vor - selbstverständlich interaktiv, mit lebendigen Methoden zum Ausprobieren.

Ich habe Fragen, an wen wende ich mich?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@passtgut.com oder rufen Sie uns an.
Der direkte Draht zu Antje Röwe: 0171 5757219.

Wie passen Mensch und Unternehmen
wirkungsvoll zusammen?

Das passtgut® Modell

Das passtgut® Modell aktiviert durch Beteiligung. Es öffnet Mitarbeiter und Führungskräfte für notwendige Veränderungsprozesse und stärkt die Eigenverantwortung. Das Modell stellt eine Sprache zur Verfügung, durch die Potentiale besser erkannt und genutzt werden können.

Das passtgut® Modell ist neurowissenschaftlich fundiert und hat sich in Dienstleistungsunternehmen genauso bewährt wie im produzierenden Gewerbe und in der IT-Wirtschaft.

Wie schärfe ich mein Bewusstsein über mein eigenes Können und Wollen als Führungskraft oder Mitarbeiter?

Können zeigt sich im Tun der Mitarbeiter und Führungskräfte. Wie tun sie etwas? Mit welchem Wissen tun sie etwas? Tun sie das auch gerne, zeigt sich das im Wollen.

Wie kann das Potential Ihrer Mitarbeiter optimal für die Wertschöpfung Ihres Unternehmens entfaltet werden?

Unternehmen, die heute erfolgreich sind, sehen ihren Unternehmenszweck darin, Nutzen für den Kunden zu stiften. Auf diese Weise machen sie Umsatz und Gewinn. Diese Unternehmen haben verstanden, wie wichtig die Passung von Werten, Themen und Umfeld für die Wertschöpfung ist.

Die Wechselwirkung

Üblicherweise wird bei der Personalauswahl darauf geachtet, was Menschen können. Ob sie das, was sie können, auch gerne tun, spielt in der Regel keine Rolle. Genauso wenig wird betrachtet, ob das Thema sie interessiert. Menschen erleben ihr Tun als sinnvoll, wenn sie durch ihr Tun in ihrem Interessengebiet einen Beitrag leisten zur Vermehrung ihrer Werte und zum Zweck des Unternehmens. Auf diese Weise tragen sie effizient zur Wertschöpfung bei.